individuelle Vertriebspartnerschaften mit uns!
Aktuelles:
  • Mittlerweile haben wir
    mehr als 130 Partner



Perspektiven

Der Markt für den Vertrieb von Sportswear/Sportartikel wird sich deutlich verändern (in Jahre 2015 Euro 7,37 Milliarden, 2010 Euro 7,8 Milliarden)
Der Verbraucher ist gezwungen, aufgrund der aktuellen
Wirtschaftssituation, den Markennamen in den Hintergrund zu stellen, da er sich „diesen“ finanziell nicht mehr leisten kann. Dennoch legt er Wert auf qualitativ hochwertige, aber preiswerte Ware. Hier ist der Ansatzpunkt für Ihren Erfolg. Die Weltmeisterschaft 2006 in unserem Land hat den „run“ auf den Fußball noch verstärkt. Weitere Dienstleistungen für den Verein(siehe Geschätsidee) runden den Nutzen, den Sie dem Verein bieten, ab.

Vorgehensweise:

Der Partner geht aktiv auf die Fußball-, Sportvereine sowie auf sonstige Endkunden zu. Hierbei baut er sich beispielsweise „Vertrauensleute“ in den Vereinen auf. Er kann sich zur Warenbelieferung der Vereine seines privaten PKW`s bedienen.

Durch das überzeugende Preis-Leistungsverhältnis der Ware  bekommt er schnell Zugang zu den Vereinen und wird als „Nutzenbringer" akzeptiert

Situation in den Vereinen:

Die Vereinskassen sind leer und somit sind die Vereine auf preiswerte Sportbekleidung und Artikel angewiesen.
Gerade im Amateur- und Jugendbereich, in denen es in aller Regel keine Ausrüster-Verträge gibt, ist man dankbar für hochwertige und preiswerte Ware.
Die Eltern der Kinder, die z. B. im Fußball die Sachen, die der Verein nicht bezahlt, wie Fußbälle, Sweatshirt, Regenjacke, Winterjacke, Ausgehanzüge etc., nehmen das Angebot dieses renommierten Herstellers gerne an.


 


 



design by NMuD |
powered by CMSimple |
© 2005-2017 Success Sport |